Montag, 5. April 2010

Brant Bjork - Salzburg Rockhouse 3.4.2010


Stoner-Rock-Ikone Brant Bjork live in Salzburg

Nach 2008 in Ebensee nun das zweite Brant Bjork Konzert dem ich beiwohnte! Diesmal spielte Brant Bjork im Rockhouse in Salzburg (Sa 3.4.) beim "LowDrone-Festival". Und was soll ich lange herumlavieren, es war wieder ein GRANDIOSES Konzert von Mr. Bjork! Aber alles der Reihe nach.

Bevor es um 20 Uhr mit der Salzburger Gruppe "Me And John" los ging, standen wir im Foyer, als man aus dem Konzertsaal "On The Turning Away" als Hintergrundmusik abspielte!? Ja gibt´s das? Und als "Me And John" nach 45 Minuten ihren interessanten Auftritt beendeten und für die nächste Band "BeenObscene" umgebaut wurde, spielte der Mann am Mischpult bereits den nächsten Track vom"A Momentary Lapse of Reason" Album "Sorrow"! Und ich sag euch, das klang gut wie das aus den "Big-Speakern" raus kam. Danach folgte selbstverständlich "Dogs of War"! Ja sag einmal, als ob sie wüssten das ich heute hier bin! Spielt diese Band heute auch noch? Nein, leider Werner, dieses Band tritt überhaupt nicht mehr auf, informierte mich meine liebe Frau!


Zurück zum eigentlichen Geschehen. Das "LowDrone-Festival" bietet lokalen Bands die Gelegenheit sich die Bühne mit international renommierten Gruppen zu teilen. Hier jetzt die wesentlichen Details über die Bands:
LowDrone Festival Vol. 3

Brant Bjork (US) 23:15
Bjork war Drummer und mitunter kreativer Kopf der legendären Kyuss. Seit 1999 ist er mit seinem Solo-Projekt weltweit auf Tour und verkörpert den psychedelischen Sound der kalifornischen Wüste.
Brant Bjork - Gitarre, Gesang
Billy Cordell - Gitarre
Brandon Henderson - Bass
Giampaolo Farnedi - Drums

My Sleeping Karma
(GER) 22:00
stehen für Psychedelic Rock vom Feinsten. Sphärische, tief in sich versunkene Soundexzesse zerfließen in epischer Breite und machen die 4 Musiker aus Aschaffenburg zu einem besonderen Hörerlebnis.

BeenObscene
(SBG) 21:00
begeisterten schon am LowDrone-Festival 2009 mit ihren kreativen, eigenständigen Kompositionen und beeindruckenden Arrangements. Rechtzeitig zum Konzert, werden sie auch ihr Debütalbum beim deutschen Szenelabel ElektroHasch veröffentlichen.

Me and John
(SBG) 20:00
Ebenfalls lokale Jungmusiker, die sich in Salzburg durch ihre progressive Ader bereits einen beachtlichen Namen machen konnten.

Von den Vorgruppen gefielen mir am besten die deutschen "My Sleeping Karma". Sie touren derzeit mit Brant Bjork durch Europa! Auf ihrer Webseite berichten sie im Tourbook über ihre Erlebnisse. Es gibt auch einen Eintrag über das Konzert in Salzburg: The Rockhouse was another awesome location and tonight, there were two more bands on the running order. Me & John, a young but very talented band, opened before BeenObscene played another gig with Brant Bjork and ourselves. The austrian crowd was insane again and almost burned down the venue. Salzburg sure knows how to party which was even more prooven at the afterwhow session with lots of stonerrock classics from the stereo and a couple of beers and cuba libres.

Also da stehts schwarz auf weiß: Das österreichische Publikum brannte beinahe die Rockhütte ab! Und genau so war es auch! Wobei mit Feuerzeugen gezündelt oder Feuerwerkskörper wie bei der "In The Flesh" Tour 1977 haben wir nicht! Es herrschte den ganzen Abend über eine hervorragend Stimmung. Die als Brant Bjork die Bühne den Siedepunkt erreichte!

Brant Bjork begann sein zweistündiges Spiel mit seinem Klassiker "Freaks Of Nature"!










Brandon Henderson beeindruckte durch seine mit voller Energie gespielten Bassläufe!












Vorgruppe: My Sleeping Karma aus Deutschland

Alle Fotos von Werner Haider