Mittwoch, 24. März 2010

FEd´s langer Atem.


Unglaublich was "FEd", zuständig für den David Gilmour Blog, an "Nicht-Gilmour" Themen einfällt. Von "Deine Lieblingssongs des Jahres 1972", "Irland" bis zu "Fair Trade" hat er immer etwas zu schreiben. Und der Mann (oder ist es eine Frau?) ist dabei auch sehr teifschürfend und kompetent. Hartnäckig meidet er Themen die direkt mit David Gilmour zu tun haben. Er könnte ja auch mal einen Beitrag über Gilmours Musik, Alben, Konzerte etc. als Thema zur Verfügung stellen. So schlimm kann das auch nicht sein, vielleicht fürchtet er aber die "Anti-Gilmour-Postings" die von fanatischen Waters-Fans abgegeben werden könnten. Bewundernswert ist auf jeden Fall, das man den Blog auch in diesen Gilmourlosen Zeit weiter in Betrieb lässt.
"FEd" hat einen unglaublich langen Atem und den wird er wohl auch weiterhin benötigen, bis zu dem Tag an dem es wieder etwas Aktuelles über David Gilmour zu berichten gibt! Die aktuellen Waters Projekte könnten eventuell auch einen zeitverzögernden Effekt auf neue Gilmour Abenteuer haben.

Kommentare:

Ina hat gesagt…

Hi Werner,
auch ich bin ein regelmässiger Leser von Davids Blog und bewundere ebenso den Einfallsreichtum des FED. Er vermeidet leider alle Themen, die sich direkt um David Gilmour drehen und das ist ja das, was uns Fans am Meisten interessiert. Oft interessieren mich die Themen nicht sonderlich, die im blog disskutiert werden, und doch schaue ich immer wieder kurz rein, um die kleinste Minichance auf einen Liveauftritt (so wie im letzten Jahr den Crisisgig)nicht zu verpassen. Meist gibt es aber auf den PF Fanseiten mehr Neuigkeiten zu lesen. Glücklicherweise bist auch Du ständig aktuell. Vielen Dank dafür!
Viele Grüße
Ina

Werner Haider hat gesagt…

Servus Ina.
Mir geht es nicht anders als dir. ich finde die Themen auch nicht besonders spannend. Aber sicherlich wird immer reingeschaut - es könnte ja wo eine versteckte Botschaft sein!
So wie die Andeutung das 2010 vielleicht wieder so ein gutes Musikjahr wie 2006 werden könnte! Bei so einer unbedeutenden Bemerkung laufen beim Gilmour-Fan gleich die Prozessor warm!