Sonntag, 19. Oktober 2008

Brant Bjork & the Bros - Ebensee 18.10.2008

Sensationelles Konzert von Brant Bjork im Ebenseer Kino!

Brant Bjork der Ex-Drummer von Kyuss, die man seinerzeit als die Heavy-Metal Version von Pink Floyd bezeichnete, begeisterte Heinrich und mich gestern mit seinem "Stoner-Rock" (= Genres: Alternative Rock, Stoner Rock, Psychedelic, Blues) restlos. Wir und der Rest des Publikums waren richtig aus dem "Häuschen"! Vom ersten bis zum letzten Riff herrschte eine tolle Stimmung. Die Gitarren-Riffs von Brant Bjork (spielt jetzt lieber Gitarre) und Cortez rissen uns alle mit. Der Sound ging in die Beine, das halbe Publikum tanzte!

Im April 2008 ist Bjorks neuestes Soloalbum erschienen - "Punk Rock Guilt". Diesmal auf seinem ebenfalls neuen Label "Low Desert Punk", welches nach einem Titel von "Jalamanta" benannt ist. Nachdem Konzert herrschte reger Andrang beim CD-Stand. Ich kaufte mir das 2007 veröffentlichte Album "Somera Sol" and a T-Shirt as well.

Brant Bjork, der Mann mit Stirnband.

Das Bassist bewegte sich während des Konzertes eigentlich immer auf der selben Stelle.

Gitarrist Cortez stellte mehrmals das umgefallenen Bild von Neil Young auf!

Am Schlagzeug saß übrigens Alfredo Hernandez Ex-Queens of the Stone Age!

Einfach geile Gitarren-Riffs.

Heinrich und ich genossen das Konzert!

Ein Blick auf das Schuhwerk der Band.

Alle Fotos: Werner Haider

Zum besseren Verständnis noch ein Video aufgenommen am 7.12.2006 Low Desert Punk Safari Sam's:

Keine Kommentare: